Mitarbeiter Sensibilisierung

Agieren statt Reagieren – Vertrauen statt Verzweifeln

 

In Fragen der Informationssicherheit ist der Mensch immer noch Unsicherheitsfaktor Nr 1. Mitarbeiter lösen 60- 70% aller Sicherheitsvorfälle aus. Maßnahmen zur Sensibilisierung ihrer Mitarbeiter sind angesichts der heutigen Bedrohungslage unerlässlich, um sein Unternehmen vor Schaden zu bewahren. Die Belange der Informationssicherheit, müssen den Mitarbeitern ebenso vermittelt werden, wie das Bewusstsein dafür, das immense potentielle Schäden durch Missachtung entstehen können.

 

Die Einhaltung von Regeln muss als persönlicher Vorteil und nicht als zeitraubend oder als Mittel zur Kontrolle des einzelnen Mitarbeiters verstanden werden. Unser praxisorientierter Ansatz führt zu einer nachhaltigen Beschäftigung mit Informationssicherheit im ganzen Unternehmen. Die Bausteine unserer Awareness-Kampagne wie die Schulungen, Sicherheitsbegehungen oder gezielte Test-Angriffe werden einzeln oder miteinander kombiniert in regelmäßigen Abständen durchgeführt. Attraktive und exakt umrissene Konditionen erleichtern Ihnen die Budgetplanung. IT-Sicherheit ist keine einmalige Angelegenheit sondern eine ständige Herausforderung. Vertrauen Sie den Fachleuten…

 

Vertrauen gibt Sicherheit – zu überschaubaren Kosten

Beim Thema Informationssicherheit kombiniert die SAR im Rahmen ihrer Awareness-Kampagnen eine professionelle Vorgehensweise mit individuell auf den Kunden abgestimmten Maßnahmen. Ziel ist es, Unsicherheit,auch im übertragenden Sinne gemeint, nachhaltig zu beseitigen, indem wir Ihre Mitarbeiter sensibilisieren, stärken und sicher durch die digitale Transformation führen. Wir„ durchforsten“ Ihr System und das Arbeitsumfeld Ihrer Mitarbeiter nach Schwachstellen im Umgang mit sensiblen Daten.

Faktor Mensch

Mit unterschiedlichen Werkzeugen stellen wir ganz individuell den aktuellen Stand der Informationssicherheit in Ihrem Unternehmen fest. Wir„ durchforsten“ Ihr Unternehmen nach Schwachstellen, sowohl die IT selbst, wie die sonstige Arbeitsumgebung der Mitarbeiter. Wir betrachten den Umgang mit sensiblen Daten sowohl auf IT- Systemen, mobilen Endgeräten als auf Datenträgern jeder Art.

Zusätzlich beleuchten wir Anweisungen zum Umgang mit sensiblen Informationen, IT- Systemen, Passwörtern oder mit Fremd- oder Leiharbeitern, Besuchern und neuen Mitarbeitern.

Die Ergebnisse der Messung stellen wir in einem ausführlichen Bericht dar und identifizieren die Bereiche mit Verbesserungspotenzial.

gezieltes Coaching

Die Coaching-Maßnahme dauert 2-3 Stunden und erfolgt in Gruppen mit maximal 20 Teilnehmern. Themen sind hierbei unter anderem die aktuelle Gefährdungslage durch Viren, durch den Einsatz mobiler Endgeräte, durch E-Mails und Websites sowie das kleine 1× 1 der IT-Sicherheit mitsamt Passwörtern und vielem mehr.

Wir richten die Themenbereiche individuell auf die Bedürfnisse des Kunden und die „Schwachstellen“ der Mitarbeiter aus. Hier fließen die Informationen aus der Analyse ein und gestalten die Coaching-Maßnahme.

Nachhaltigkeit schaffen

Informationssicherheit ist kein Projekt, sondern ein Prozess, der nie aufhört. Mitarbeiter werden nachhaltig sensibilisiert, wenn sie immer wieder auf die Themen der Informationssicherheit aufmerksam gemacht werden.

Neben Maßnahmen durch internes Marketing wie Postern, Flyern o. ä. provozieren wir im Laufe eines festgelegten Zeitraums (meist ein Jahr) gezielt Sicherheitsvorfälle. Dazu gehören beispielsweise Phishing-Mail-Attacken, Social Engineering oder sogenanntes Dumpster Diving sowie spontane Sicherheitsbegehungen.

Hiernach werden wir den Erfolg der Coaching-Maßnahme mit den Ergebnissen der Analyse abgleichen und in einem Report darstellen. Bei Bedarf lassen sich dann weitere gezielte Coaching-Maßnahmen planen.

qodef-image-with-icon


Sorgen Sie mit unseren Mitarbeiter-Sensibilisierungs-Maßnahmen nachhaltig für Sicherheit. Wir beraten Sie gerne. 
Jetzt kostenlos Angebot anfragen!